Susanne Wosnitzka

Musikwissenschaftlerin

Susanne Wosnitzka M. A. studierte in Augsburg Musikwissenschaft, spezialisierte sich schon im Studium auf Komponistinnen (weil diese im Unterricht schlicht fehlten), entwickelte eine eigene Vortragsreihe dazu und ist heute Mitarbeiterin im Archiv Frau und Musik, ehrenamtlich als Wiss. Beirätin bei KVAST (schwedische Komponistinnen-Gesellschaft), in der Deutschen Mozart-Gesellschaft und im Vorstand von musica femina München. Ihre Forschungsschwerpunkte sind das süddeutsche Kulturleben des 18. und 19. Jahrhundert anhand historischer Tageszeitungen sowie die Zugänglichmachung von Frauen(musik)geschichte. Als Bloggerin, Gastbloggerin und Zeitmaschine bringt sie verschollen gegangene Geschichte anschaulich unters Volk.

 

susanne-wosnitzka.de